Knallfrösche

Wenn ich durch unser kleines Dorf flaniere, frage ich mich vor manch heruntergekommener Fassade und verwildertem Garten gerne, ob hinter den Fenstern überhaupt noch Leben existiert.

Die Bestätigung folgt dann am Silvesterabend. Das lang ersehnte Lebenszeichen! Jippie!

An diesem ganz speziellen letzten Abend im Jahr treten dann plötzlich Menschen aus den Eingängen, die man sonst das ganze Jahr über nicht zu sehen bekommt. Und mit grosser Wahrscheinlichkeit sind sie es, die die grössten, buntesten und vor allem lautesten Knaller und Raketen zünden.

Ich liebe es!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Weitere Projekte