Watschiger Alm

Fotografie 14. August 2019

Das Bild ist nach dem Abstieg vom Gartnerkofel entstanden. Das Licht war bombastisch, die Atmosphäre entsprechend.

Es versprach ein wundervoller Tag zu werden. Von den Wiesen pfiffen die Murmeltiere und aus den hinter mir liegenden Stallungen muhten die Kühe, weil sie auch endlich raus wollten. Weit und breit waren keine Menschen zu sehen und so war es mir ein Leichtes, in der Stimmung aufzugehen.

Wobei: einige Tage zuvor waren Erik, Franka und ich zusammen an der Alm und haben dort einen kurzen Stopp eingelegt. Der Sohn des Almwirts ist gleich bei Erik gewesen und hat ihn sich geschnappt, mitgenommen und in die Arbeit eingewiesen: wie die Kühe rausgetrieben und gemolken werden, wie die Tränke funktioniert und was man bei dem Elektrozaun alles beachten muss. Das hat uns sehr beeindruckt.

Falls du mal auf der Sonnenalpe sein solltest und nicht weißt wo du was leckeres zu Essen bekommen kannst, dann versuch es mal auf der Watschiger Alm. Die dort wohnende Familie ist komplett in den Bauernhof-Betrieb eingebunden und stellt den obergeilen (hahaha) Gailtaler Almkäse, Geräuchertes, Joghurt, Brot und all solche Leckereien frisch her.

Sony A7R2 mit Sony FE24/1.4 @ ISO 100 f=10 1/400s

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.